Arbeitsgemeinschaften

AGS - Arbeitsgemeinschaft der selbstständigen in der SPD

ERINNERUNG

Die Mittelstandsarbeit in der SPD hat eine lange Tradition. Die Anfänge datieren aus dem Jahr 1891 und setzen sich fort mit dem "Heidelberger Programm" in der SPD 1925. Bereits 1928 wurde in Leipzig die "Vereinigung sozialistischer Unternehmer" gegründet.

Nach Verbot und Verfolgung in der NS-Zeit nahmen die Selbständigen 1946 ihre Arbeit wieder auf. Im April 1953 kam es zur Gründung der Bundesarbeitsgemeinschaft " Selbständig Schaffende " in der SPD kurz AgsS, in Essen, die 1963 in AGS umbenannt wurde.

Die Sozialdemokratische Partei Deutschlands und die Arbeitsgemeinschaft der Selbständigen in der SPD (AGS) veranstalten seit 2001 jährlich gemeinsam den Wirtschaftsempfang. Im Rahmen dieser Veranstaltung wird der Innovationspreis von SPD und AGS an Unternehmerinnen und Unternehmen vergeben, die durch ihre Unternehmensführung in beispielhafter Weise für Innovation, unternehmerischer Initiative sowie ökologisches und soziales Engagement stehen.

mehr